| |

Archenhold - Sternwarte - Termine

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Termine

Die Archenhold-Sternwarte bietet ein vielfältiges Programm für alle Altersklassen. Führungen zu unterschiedlichsten Themen, Vorträge und Beobachtungen am Fernrohr können Sie hier erleben.
Neu gestaltete Ausstellungen unter dem Motto "Astronomie ist Beobachten und Messen" finden Sie im Erdgeschoss der Sternwarte. Wechselnde Sonderausstellungen widmen sich der Entwicklung der Astronomie und beleuchten unterschiedliche Schwerpunkte.

Auf dem Dach erwartet Sie der »Große Refraktor«, das längste Linsenfernrohr der Welt. Auch der historische Einstein-Saal, das Zeiss-Kleinplanetarium und ein gewaltiger Eisen-Meteorit zählen zu den Attraktionen der Archenhold-Sternwarte.

 

Kalendarische Übersicht der Termine im Dezember 2016

zurückblättern vorblättern Dezember 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1. 2. 3. 4.
5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.
12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.
19. 20. 21. 22. 23. 24. 25.
26. 27. 28. 29. 30. 31.

Samstag, 03.12.2016

  1. Krümel und Professor: Die Rettung der Aliens Kinderprogramm: Krümel und Professor: Die Rettung der Aliens

    14.00 Uhr
    Krümel ist 8 Jahre. Er findet das Weltall cool, und er bastelt gerne verrückte Sachen. Doch das hätte er sich nicht gedacht, dass er schon bald mit seinen Basteleien zwei Aliens zum Weiterflug durch das All verhelfen kann: in einer schönen Sternennacht macht nämlich holterdipolter das Raumschiff ‚Gnotor X‘ eine Notlandung im Garten! Als Dankeschön dürfen Krümel, seine Freundin Yasemin und sein großer Freund Professor eine Rundreise zum Mond machen. Doch das Leben in einem Raumschiff ist viel schwerer, als gedacht. Die Gefährten bemerken, dass die Erde das einzige Raumschiff ist, auf dem man dauerhaft leben kann…

    Planetariumsprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren

  2. Kinder am Eisenmeteoriten Führung: Berliner Nachthimmel

    15.00 Uhr
    Führung durch das Himmelskundliche Museum und Projektion des aktuellen Sternhimmels im Kleinplanetarium

    Vortrag: Berliner Nachthimmel: mehr Informationen

Sonntag, 04.12.2016

  1. Stups, die kleine Sternschnuppe; Abb.: sdtb Kinderprogramm: Stups, die kleine Sternschnuppe

    14.00 Uhr
    Eine Sternschnuppe reist durch das Sonnensystem (4 – 6 Jahre)

    Vortrag: Stups, die kleine Sternschnuppe: mehr Informationen
  2. Als der Mond zum Schneider kam Kinderprogramm: Als der Mond zum Schneider kam

    15.00 Uhr
    Unterhaltsame Mondkunde für Kinder ab 7 Jahren.

    Vortrag: Als der Mond zum Schneider kam: mehr Informationen
  3. Riesenfernrohr; Foto: F.-M. Arndt Führung: Das Treptower Riesenfernrohr

    16.00 Uhr Vorführung in Bewegung
    Vortrag zur Geschichte des Instruments und Vorführung, Projektion des aktuellen Sternhimmels im Kkleinplanetarium.

Donnerstag, 08.12.2016

  1. Beschleunigtes Bezugssystem; Grafik: sdtb, Dr. F. Lühning Vortrag: Einführung in die Astronomie 10

    18.00 Uhr
    "Alles ist relativ: Grenzbereiche der aktuellen Forschung"
    Vortrag von Dr. Felix Lühning

  2. Meridiankreis, Foto: F.-M. Arndt Führung: Berliner Nachthimmel

    20.00 Uhr Führung durch die Sternwarte
    Führung durch das Himmelskundliche Museum und Projektion des aktuellen Sternhimmels im Kleinplanetarium

    Vortrag: Berliner Nachthimmel: mehr Informationen

Freitag, 09.12.2016

  1. Unser Mond Beobachtung: Abend am Riesenfernrohr

    20.00 Uhr Beobachtung am längsten Linsenfernrohr der Erde
    Thema: Unser Mond
    Leitung: Nikolai Wünsche

    Der Erdmond ist unser kosmischer Nachbar. Mit durchschnittlich 384.000 km Entfernung ist er uns näher als jeder andere natürliche Himmelskörper.
    Daher können wir mit unserem Teleskop Einzelheiten bis hinunter zu einem Kilometer Größe erkennen.

    Vortrag: Abend am Riesenfernrohr: mehr Informationen

Samstag, 10.12.2016

  1. Kinderprogramm: Krümel und Professor: Die Rettung der Aliens

    14.00 Uhr
    Krümel ist 8 Jahre. Er findet das Weltall cool, und er bastelt gerne verrückte Sachen. Doch das hätte er sich nicht gedacht, dass er schon bald mit seinen Basteleien zwei Aliens zum Weiterflug durch das All verhelfen kann: in einer schönen Sternennacht macht nämlich holterdipolter das Raumschiff ‚Gnotor X‘ eine Notlandung im Garten! Als Dankeschön dürfen Krümel, seine Freundin Yasemin und sein großer Freund Professor eine Rundreise zum Mond machen. Doch das Leben in einem Raumschiff ist viel schwerer, als gedacht. Die Gefährten bemerken, dass die Erde das einzige Raumschiff ist, auf dem man dauerhaft leben kann…

    Planetariumsprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren

  2. Kinder am Eisenmeteorit; Foto: F.-M. Arndt Führung: Berliner Nachthimmel

    15.00 Uhr
    Führung durch das Himmelskundliche Museum und Projektion des aktuellen Sternhimmels im Kleinplanetarium

Sonntag, 11.12.2016

  1. Stups, die kleine Sternschnuppe Kinderprogramm: Stups, die kleine Sternschnuppe

    14.00 Uhr
    Eine Sternschnuppe reist durch das Weltall (4 – 6 Jahre)

    Vortrag: Stups, die kleine Sternschnuppe: mehr Informationen
  2. Als der Mond zum Schneider kam Kinderprogramm: Als der Mond zum Schneider kam

    15.00 Uhr
    Unterhaltsame Mondkunde für Kinder ab 7 Jahre.

    Vortrag: Als der Mond zum Schneider kam : mehr Informationen
  3. Riesenfernrohr Führung: Das Treptower Riesenfernrohr

    16.00 Uhr Vorführung in Bewegung
    Vortrag zur Geschichte des Instruments und Vorführung, Projektion des aktuellen Sternhimmels im Kleinplanetarium

    Vortrag: Das Treptower Riesenfernrohr: mehr Informationen

Donnerstag, 15.12.2016

  1. Die heiligen drei Könige; Abb.: wikipedia Vortrag: Der Stern von Bethlehem - Mythen und Fakten

    19.00 Uhr
    Überall zur Weihnachtszeit begegnen uns Sterne – sei es als Zimmerschmuck, ausufernde Reklamedekoration oder in Gebäckform. Weihnachten scheint die Zeit der Sterne zu sein – doch was verbindet dieses Fest eigentlich wirklich mit den Sternen? Handelt es sich bei dem „Weihnachtsstern“ um eine liebenswerte Legende oder gab es ihn wirklich?
    Der Vortrag folgt anhand historischer Quellen und astronomischer Rückberechnungen der Geschichte des Sterns von Bethlehem und zeigt, dass
    tatsächlich ein Himmelsphänomen die Grundlage für jene biblische Geschichte war, nach der sich drei Weise aus dem Morgenland von einem Stern nach Bethlehem führen ließen.
    Vortrag von Dr. Felix Lühning

  2. Kinder am Eisenmeteorit, Foto: F.-M. Arndt Führung: Berliner Nachthimmel

    20.00 Uhr Führung durch die Sternwarte
    Führung durch das Himmelskundliche Museum und Projektion des aktuellen Sternhimmels im Kleinplanetarium

    Vortrag: Berliner Nachthimmel: mehr Informationen

Freitag, 16.12.2016

  1. Plejaden; Abb.: ESA/NASA Beobachtung: Nacht auf der Sternwarte

    20.00 Uhr Beobachtung am 500-mm-Spiegelteleskop

    Thema des Abends: Das Siebengestirn
    Leitung: Konrad Guhl

    In der griechischen Mythologie sind es die sieben Töchter des Atlas. Aber auch real sind es Geschwister, wenn die Familie auch größer ist: Einige hundert Sterne, gemeinsam vor knapp 100 Millionen Jahren entstanden, bilden einen Offenen Sternhaufen, den wir „Plejaden“ nennen.

    Vortrag: Nacht auf der Sternwarte: mehr Informationen

Samstag, 17.12.2016

  1. Krümel und Professor: Die Rettung der Aliens Kinderprogramm: Krümel und Professor: Die Rettung der Aliens

    14.00 Uhr
    Krümel ist 8 Jahre. Er findet das Weltall cool, und er bastelt gerne verrückte Sachen. Doch das hätte er sich nicht gedacht, dass er schon bald mit seinen Basteleien zwei Aliens zum Weiterflug durch das All verhelfen kann: in einer schönen Sternennacht macht nämlich holterdipolter das Raumschiff ‚Gnotor X‘ eine Notlandung im Garten! Als Dankeschön dürfen Krümel, seine Freundin Yasemin und sein großer Freund Professor eine Rundreise zum Mond machen. Doch das Leben in einem Raumschiff ist viel schwerer, als gedacht. Die Gefährten bemerken, dass die Erde das einzige Raumschiff ist, auf dem man dauerhaft leben kann…

    Planetariumsprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren

  2. Sonnensystem und Raumfahrt, Wasserrakete; Foto: SDTB, K. Markus Kinderprogramm: Bastelnachmittag

    14.00 Uhr Wir bauen einen Mars-Rover
    Kinder (und ihre Eltern) sind eingeladen, mit LEGO®-Bausteinen einen Mars-Rover zu bauen. Auf einer kleinen marsähnlichen Piste müssen diese Autos ihre Stabilität beweisen. Die besten Mars-Rover werden prämiert. (ab 6 Jahre)

  3. Blick in die Ausstellung; Foto: F.-M. Arndt Führung: Berliner Nachthimmel

    15.00 Uhr
    Führung durch das Himmelskundliche Museum und Projektion des aktuellen Sternhimmels im Kleinplanetarium

    Vortrag: Berliner Nachthimmel: mehr Informationen

Sonntag, 18.12.2016

  1. Stups, die kleine Sternschnuppe Kinderprogramm: Stups, die kleine Sternschnuppe

    14.00 Uhr
    Eine Sternschnuppe reist durch das Weltall (4 – 6 Jahre)

    Vortrag: Stups, die kleine Sternschnuppe: mehr Informationen
  2. Als der Mond zum Schneider kam Kinderprogramm: Als der Mond zum Schneider kam

    15.00 Uhr
    Unterhaltsame Mondkunde für Kinder ab 7 Jahren.

    Vortrag: Als der Mond zum Schneider kam: mehr Informationen
  3. Riesenfernrohr Führung: Das Treptower Riesenfernrohr

    16.00 Uhr Vorführung in Bewegung
    Vortrag zur Geschichte des Instruments und Vorführung, Projektion des aktuellen Sternhimmels im Kleinplanetarium

    Vortrag: Das Treptower Riesenfernrohr: mehr Informationen

Donnerstag, 22.12.2016

  1. Blick in die Ausstellung, Foto: F.-M. Arndt Führung: Berliner Nachthimmel

    20.00 Uhr
    Führung durch das Himmelskundliche Museum und Projektion
    des aktuellen Sternhimmels im Kleinplanetarium

Freitag, 23.12.2016

  1. Riesenfernrohr; Abb.: G. Wortmann Beobachtung: Abend am Riesenfernrohr

    20.00 Uhr Beobachtung am längsten Linsenfernrohr der Erde
    Thema: Der rote Riese Aldebaran
    Vortrag: Dietmar Fürst

    Vortrag: Abend am Riesenfernrohr: mehr Informationen

Samstag, 24.12.2016

  1. Sternwarte im Winter; Foto: E. Rothenberg Allgemeine Information: Die Sternwarte bleibt heute geschlossen.

    Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne und entspannte Weihnachtszeit!
    Am 26.12. haben wir wieder für Sie geöffnet.

Sonntag, 25.12.2016

  1. Sternwarte im Winter; Foto: E. Rothenberg Allgemeine Information: Die Sternwarte bleibt heute geschlossen.

    Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne und entspannte Weihnachtszeit!
    Am 26.12. haben wir wieder für Sie geöffnet.

Montag, 26.12.2016

  1. Stups, die kleine Sternschnuppe Kinderprogramm: Stups, die kleine Sternschnuppe

    14.00 Uhr
    Eine Sternschnuppe reist durch das Weltall (4 – 6 Jahre)

    Vortrag: Stups, die kleine Sternschnuppe: mehr Informationen
  2. Krümel und Professeor: Die Rettung der Aliens Kinderprogramm: Krümel und Professor: Die Rettung der Aliens

    15.00 Uhr
    Krümel ist 8 Jahre. Er findet das Weltall cool, und er bastelt gerne verrückte Sachen. Doch das hätte er sich nicht gedacht, dass er schon bald mit seinen Basteleien zwei Aliens zum Weiterflug durch das All verhelfen kann: in einer schönen Sternennacht macht nämlich holterdipolter das Raumschiff ‚Gnotor X‘ eine Notlandung im Garten! Als Dankeschön dürfen Krümel, seine Freundin Yasemin und sein großer Freund Professor eine Rundreise zum Mond machen. Doch das Leben in einem Raumschiff ist viel schwerer, als gedacht. Die Gefährten bemerken, dass die Erde das einzige Raumschiff ist, auf dem man dauerhaft leben kann…

    Planetariumsprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren

  3. Kinder am Meteoriten, Foto: F.-M. Arndt Führung: Berliner Nachthimmel

    16.00 Uhr
    Führung durch das Himmelskundliche Museum und Projektion des aktuellen Sternhimmels im Kleinplanetarium

    Vortrag: Berliner Nachthimmel: mehr Informationen

Donnerstag, 29.12.2016

  1. Kinder am Meteoriten, Foto: F.-M. Arndt Führung: Berliner Nachthimmel

    20.00 Uhr
    Führung durch das Himmelskundliche Museum und Projektion des aktuellen Sternhimmels im Kleinplanetarium

    Vortrag: Berliner Nachthimmel: mehr Informationen

Freitag, 30.12.2016

  1. 500-mm-Spiegelteleskop; Abb. M. Dohrmann, sdtb Beobachtung: Nacht auf der Sternwarte

    20.00 Uhr Beobachtung am 500-mm-Spiegelteleskop
    Thema des Abends: Der Orionnebel

    Der Orionnebel ist eine der größten bekannten Staub- und Gasansammlungen in unserer Galaxis. Dutzende junger, extrem heisser Sterne regen das umgebende Gas zum Leuchten an. Das "Trapez" sind die vier hellsten dieser Sterne. Es ist im Fernrohr gut sichtbar.

    Vortrag: Nacht auf der Sternwarte: mehr Informationen

Samstag, 31.12.2016

  1. Großes Fernrohr bei Nacht; Foto: G. Wortmann Allgemeine Information: Die Sternwarte bleibt heute geschlossen.

    Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen guten Start ins Jahr 2017!
    Am 04. Januar 2017 haben wir wieder für Sie geöffnet.