| |

Technoversum - Startseite

Navigationsmenüs


Webseitenübersicht

Die Webseiten der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) auf einen Blick:

Stiftung

Die Stiftung umfaßt sechs Standorte:

Das Technoversum auf der Ladestraße

Grafik: Visualisierung Geländeansicht des Deutschen Technikmuseums Berlin mit schematischer Darstellung der Ausbaupläne in der Kubatur der Ladestraße des ehemaligen Anhalter Güterbahnhofs.

Visualisierung Geländeansicht © Carsten Bruns; Bearbeitung New IP

Die Zukunft des Technikmuseums - Neue Konzeptionen auf historischem Gelände

Seit 2007 verfügt das Deutsche Technikmuseum mit dem Areal des früheren Anhalter Güterbahnhofs über eine zusätzliche Baufläche von über 25.000 qm. Sie ist für die seit langem anstehenden baulichen Erweiterungen des Museums bestimmt. In den kommenden Jahren wird das Technikmuseum den Anhalter Güterbahnhof Zug um Zug in ein neues Museumsquartier – das Technoversum - verwandeln.

Das Technoversum - das Museum der Zukunft

Die Globalisierung von Wirtschaft, Wissenschaft und Technik sowie die Vernetzung von Lebensbereichen schreiten schneller voran, als man es bei Gründung des Deutschen Technikmuseums 1982 vermuten konnte. Dieser Entwicklung tragen wir mit einem neuen Ansatz zur Analyse und Darstellung der Technik als Teil der heutigen und zukünftigen Kultur Rechnung. Im Technoversum, dem zukünftigen Hauptgebäude, wird ein neuer Ausstellungsansatz verfolgt.

Als wesentlicher Unterschied zu den bisherigen sammlungsbezogenen Ausstellungen wird zukünftig ein themenbezogener Ansatz gewählt. Im Zentrum stehen sechs Foren, die der Beziehung zwischen Mensch und Technik gewidmet sind: Der Mensch - Der Weg - Der Markt - Das Netz - Das Haus - Der Speicher.